decorative background image

Informationen zu Corona

Hier ein paar Informationen für Ihren Aufenthalt auf unseren Anlagen, Porta Helena und Porta Elisa, in Zeiten von Corona.

Die Öffnungszeiten der Rezeption sind wie folgt:

Freitag bis Mittwoch von 11:00 Uhr bis 13:00 Uhr

Donnerstag ist die Rezeption geschlossen.

Sonst nur nach Absprache

Bei einer stabilen oder rückläufigen 7-Tage-Inzidenz von unter 100 (mind. 5 Werktage unter 100) sind ab dem 21.05.2021 touristische Beherbergungen wieder gestattet, die Sanitärbereiche müssen geschlossen bleiben, d.h. nur autarkes Campen, Bootfahren bzw. die Übernachtungen in Ferienhäusern mit eigener Nasszelle sind möglich

Vor der Anreise muss ein negativer Covid-19 Test vorgelegt werden (ab 7 Jahre)

- Der Test darf nicht älter als 24 Stunden sein

- Der Testnachweis muss ausgedruckt oder digitaler Form vorgelegt werden, im Interesse der kontaktlosen Anreise, bitte möglichst vorab per E-Mail (info@hogab.de) an uns senden.

-Die zugrundeliegende Testung muss durch einen sogenannte In-vitro-Diagnostika erfolgen, d.h. ein PoC-Antigen-Schnelltest durch geschultes Personal (zum Beispiel kostenfreier Bürgertest in einer Teststelle).

- Jeder Gast hat sich über die LUCA-App auf unseren Anlagen zu registrieren. Die Aushänge sind in den jeweiligen Schaukästen

Darüber hinaus gilt für Besucher*innen von Dauercampern/Bootsplatzinhabern weiterhin die Anmeldeplicht über den Platzinhaber 24 Std. vorher per E-Mail (info@hogab.de).


Die aktuelle Verordnung für das Land Brandenburg finden Sie hier:

 Siebte SARS-CoV-2-Eindämmungsverordnung des Landes Brandenburg

Eine gute Übersicht für Camping in Corona-Zeiten finden Sie beim BVCD: Corona-Regelungen Bundesländer


Wie lauten die aktuellen Corona-Verhaltensregeln auf den Anlagen der hogab gmbh (Porta Helena und Porta Elisa)?

Verhaltensregeln auf der Porta Helena und Porta Elisa:

  • Halten Sie mindestens 1,5 Meter Abstand zu allen Personen, die nicht zu Ihrem Hausstand gehören, umgehen Sie größere Gruppen an Menschen und unterlassen Sie Berührungen wie Händeschütteln und Umarmungen.
  • Waschen Sie sich regelmäßig für mindestens 30 Sekunden die Hände. Benutzen Sie hierfür Seife und möglichst heißes Wasser. Versuchen Sie sich nicht ins Gesicht zu fassen.
  • Halten Sie die Husten- und Niesetikette ein (Taschentuch, falls nicht vorhanden: in die Ellenbeuge).
  • Auf dem gesamten Gelände der hogab gmbh gilt die aktuelle Eindämmungsverordnung des Landes Brandenburg.
  • In sämtlichen Gemeinschaftsanlagen ist in geschlossenen Räumen (auch Wertstoffhof), unabhängig von der Tageszeit und dem Besucheraufkommen, einen medizinischen Mund-Nasen-Schutz oder eine FFP2-Maske zu tragen. Auf der Toilette und in den Kabinen kann dieser wieder entfernt werden.
  • Wo möglich sollten die Hände desinfiziert oder gewaschen werden, alternativ können auch mitgebrachte Handschuhe verwendet werden. Bitte putzen Sie sich die Zähne auf Ihrem Stellplatz oder in den eigenen Duschräumen/Waschkabinen.
  • Leisten Sie den Hygieneregeln bitte Folge. Diese dienen unser aller Gesundheit.
  • In Fällen grober und / oder wiederholter Verstöße gegen diese Regeln für ein sicheres Miteinander behalten wir uns vor, ein Hausverbot auszusprechen, um Mitarbeiter und andere Gäste zu schützen. Wir weisen darauf hin, dass in diesem Fall auch Schadensersatzansprüche Ihnen gegenüber entstehen können.

Welche gesundheitlichen Bedingungen gibt es für Ihre Anreise?

Bitte prüfen Sie vor Anreise folgende Fragen:

1. Hat eine der mitreisenden Personen...
• grippeähnliche Symptome?
• erhöhte Körpertemperatur/Fieber?
• neu aufgetretene Halsschmerzen/ Halskratzen?
• neu aufgetretene akute Kopfschmerzen?
• neu aufgetretene Muskel- und Gelenkschmerzen?
• neu aufgetretener Husten oder neu aufgetretene Luftnot?

Hatte einer der mitreisenden Personen innerhalb der letzten 14 Tage Kontakt zu einem bestätigten COVID-19-Patienten? 
(Ausnahme: beruflicher Kontakt in geschützter Form.)
Trifft ein Kriterium zu, dann melden Sie sich bitte bei Ihrem Hausarzt, um das weitere Vorgehen zu besprechen. Eine Aufnahme auf dem Campingplatz kann in diesem Fall nicht erfolgen.
Sollte während Ihres Aufenthaltes eines der oben genannten Symptome auftreten, bleiben Sie bitte in Ihrer Unterkunft, kontaktieren Sie telefonisch Ihren Hausarzt oder wählen Sie 116 117 und informieren Sie telefonisch die Rezeption, um ein weiteres Vorgehen zu besprechen.
 

 Stehen Sie derzeit unter Quarantäne?
Wenn Sie diese Frage mit ja beantworten, kann die Aufnahme auf dem Campingplatz nicht erfolgen. Bitte begeben Sie sich umgehend an den Ort, der für Ihren Aufenthalt während der Quarantäne angeordnet worden ist bzw. bleiben Sie zu Hause.

Mit Ihrer Anreise bestätigen Sie, dass Sie keine der oberen Fragen mit „ja“ beantworten und nach Ihrem Wissen gesund anreisen.

Im Falle wahrheitswidriger Angaben behalten wir uns vor, Schadensersatzansprüche geltend zu machen.

Ich habe Bedenken wegen Corona. - Was macht die hogab gmbh um mir einen sicheren Urlaub zu gewährleisten?

Wir haben für alle Bereiche des Campingplatzes Konzepte entwickelt, um die Abstands- und Hygienestandards zu gewährleisten, die Ihren Urlaub so sicher wie möglich machen. Gemeinsame Verhaltensregeln schaffen ein sicheres Miteinander. Neben Regelungen in geschlossenen Räumen (Mund-Nasen-Schutz, Einlasskontrollen, Abstandsregelungen, Flächendesinfektionen), bieten wir beispielsweise überall auf dem Campingplatz die Möglichkeit der Handdesinfektion bzw. des Händewaschens.

Wichtig ist, dass sich jeder Einzelne aktiv mitmacht und sich an die Empfehlungen zum Schutz vor Corona hält. Bitte halten Sie stets ausreichend Abstand zu Menschen außerhalb Ihres Haushalts, auch bei Freunden auf den Abstand achten, waschen Sie sich möglichst oft die Hände, achten Sie auf die Niesetikette und versuchen Sie sich nicht ins Gesicht zu fassen.

Muss ich eine Mund-Nasen-Maske tragen?

Ja - In allen geschlossenen Räumen, wie z.B. in der Rezeption, öffentliche Räume des Sanitär und der Küchen und auf dem Wertstoffhof, müssen Sie eine Mund-Nasen-Bedeckung pro Tag tragen (FFP2 oder eine OP Maske). Bitte bringen Sie daher für jedes Familienmitglied ab 7 Jahren mindestens eine Maske mit.